Foto-Aktion für die Heimbewohner

In den Osterferien luden der Wolbecker Fotograf und Journalist Dr. Andreas Hasenkamp sowie Barbara Hoebink-Johann und Horst Saadhoff vom Förderkreis Achatius-Haus über die Presse Grundschüler dazu auf, schöne Fotos für die Bewohner des Achatius-Hauses zu schießen, um ihre Verbundenheit  mit ihnen in der schwierigen Corona-Krise auszudrücken und mit ihren Motiven aller Art (Blumen, Landschaften, Ostermotive, Hobbys, Wolbecker Motive,  usw.) Freude zu bereiten. Um eine möglichst große Auswahl an Bildern präsentieren zu können, ergänzten Dr. Hasenkamp und die Wolbecker Fotofreunde mit ihren Fotos diese Sammlung.
So konnten am 18. Mai 2020 Barbara Hoebink-Johann und Horst Saadhoff Frau Hellgermann, der Leiterin der Pflegeabteilung, 55 Fotos in der Größe von 20 x 30 cm  überreichen, für die sie sich sehr bedankte und überzeugt war, mit diesen Fotos den Bewohnern oftmals Gelegenheit zu geben, sich zu freuen, zu erinnern und auch zum Erzählen anzuregen.

Horst Saadhoff